„Freunde”-Sommer 2017
Diese Seite drucken


Für die gekennzeichneten Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich!
Wir dürfen Sie benachrichtigen, ob bzw. inwieweit wir aufgrund des vorhandenen Platzangebots Ihre Wünsche erfüllen können. Ihre Anmeldung wird gültig, wenn Sie von uns eine schriftliche Zusage erhalten haben. Ein Recht auf Teilnahme besteht nicht.

 

Kalendarium

 

 
11.00 Uhr, Karl Böhm-Saal
  Freitag
Auftaktveranstaltung zur Ouverture spirituelle
Anmeldung unter schmidt@europainstitut.co.at erforderlich
Eine Veranstaltung des Herbert Batliner-Europainstituts


 
8.30 Uhr, Treffpunkt Reichenhallerstraße
  Montag
„Freunde“-Exkursion in das Stift Lambach und in das
Museum Angerlehner
Koordination: Hanns Komarek
Rückkunft: 17.30 Uhr
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich


 
15.30 Uhr, Schüttkasten
  Dienstag
Vollversammlung
Zutritt nur für Förderer und Vereinsmitglieder gegen Vorweis
der Förderercard bzw. Mitgliedskarte.


 
12.00 Uhr, Schüttkasten
  Mittwoch
La clemenza di Tito: Teodor Currentzis und Peter Sellars
im Gespräch mit Wolfgang Schaufler
In englischer Sprache


 
15.30 Uhr, Schüttkasten
  Donnerstag
Lady Macbeth von Mzensk: Mariss Jansons und Andreas Kriegenburg
im Gespräch mit Walter Dobner


 
11.30 Uhr, Schüttkasten

15.30 Uhr, Treffpunkt Dreifaltigkeitsgasse 14
  Freitag
Die Geburtstagsfeier: Andrea Breth im Gespräch mit Monika Mertl

Heidi Hochrießer: Die Dreifaltigkeitsgasse
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich

 
11.00 Uhr, SalzburgKulisse
  Sonntag
ZEIT Forum Kultur
Das Ende vom „Ende der Geschichte“ und die Wiederkehr der Machtpolitik
Mit Joschka Fischer (ehem. Außenminister und Vizekanzler Deutschlands),
Alexander Graf Lambsdorff (Vizepräsident des Europäischen Parlaments),
Herfried Münkler (Politikwissenschaftler, Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin) und Daniela Schwarzer (Otto Wolff-Direktorin des Forschungsinstituts der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik)
Moderation: Josef Joffe
Anmeldung unter veranstaltungen@zeit.de erforderlich


 
10.00 bis 13.00 Uhr,
Schüttkasten

15.30 Uhr, Schüttkasten
  Montag
Festspiel-Symposium Die Macht der Vergebung
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich

Rose Bernd: Karin Henkel im Gespräch mit Bettina Hering


 
10.00 Uhr, Schüttkasten

11.30 Uhr, Treffpunkt Foyer, Großes Festspielhaus
  Dienstag
Caroline Wehrhan: Max Reinhardt zwischen Hauptmann und Wedekind

Horst Stasny: Führung durch die Ausstellung „La clemenza di Tito: Backstage“



 
10.00 Uhr, Schüttkasten

15.30 Uhr, Treffpunkt vor dem Schloss Hellbrunn,
Fürstenweg 37
  Mittwoch
Oliver Kraft: Lady Macbeth von Mzensk

Reinhard Medicus: Der Hellbrunner Berg und die Vogelsanggrotte
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich



 
8.00 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart

10.00 Uhr, Schüttkasten

15.30 Uhr, Schüttkasten
  Donnerstag
Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele:
Führung durch die Festspielhäuser

Josef Tichý: Zeit mit Grisey

Stroneggers Sommergäste
Die Geburtstagsfeier: Max Simonischek im Gespräch
mit Siegbert Stronegger


 
10.00 Uhr, Schüttkasten

11.30 Uhr, Schüttkasten


15.30 Uhr, Schüttkasten

16.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart
  Freitag
Oliver Kraft: La clemenza di Tito

Aida: Shirin Neshat im Gespräch mit Walter Dobner
In englischer Sprache

Lady Macbeth von Mzensk: Nina Stemme im Gespräch mit Monika Mertl

Michael Veits führt auf die Bühne von „La clemenza di Tito“



 
10.00 Uhr, Schüttkasten
  Samstag
Ö1 Klassik Treffpunkt
Intendant Markus Hinterhäuser im Gespräch mit Otto Brusatti


 
10.00 Uhr, Schüttkasten

11.30 Uhr, Schüttkasten
  Montag
Josef Tichý: Zeit mit Schostakowitsch

Wozzeck: Vladimir Jurowski und William Kentridge
im Gespräch mit Wolfgang Schaufler
In englischer Sprache


 
10.00 Uhr, Schüttkasten

11.30 Uhr, Treffpunkt Mozart-Statue, Mozartplatz
  Dienstag
Oliver Kraft: Wozzeck

Wolfgang Ledermann: „Salzburger, die es in der Welt zu etwas gebracht haben“ Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich


 
8.00 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart

10.00 Uhr, Schüttkasten

11.00 Uhr, SalzburgKulisse





13.00 Uhr, Schüttkasten


15.30 Uhr, Treffpunkt Museum der Moderne, Mönchsberg 32
  Mittwoch
Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele:
Führung durch die Festspielhäuser

Oliver Kraft: Aida

CityScienceTalk
Hass Rache Versöhnung Verzeihen
Helga Rabl-Stadler, Markus Hinterhäuser, Svenja Flaßpöhler
und Joachim Bauer im Gespräch mit Elisabeth J. Nöstlinger
Anmeldung unter oe1service@orf.at erforderlich

Philharmonischer Salon
Igor Levit im Gespräch mit Clemens Hellsberg

Führung durch die Ausstellung „Thick Time Installationen und
Inszenierungen von William Kentridge“
Eintritt inkl. Führung: 11 Euro


 
10.00 bis 13.00 Uhr,
Schüttkasten
  Donnerstag
Festspiel-Symposium Macht und Gewalt, Ohnmacht und Widerstand
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich


 
10.00 Uhr, Treffpunkt Mozart-Statue, Mozartplatz

11.30 Uhr, Treffpunkt Foyer, Großes Festspielhaus

15.30 Uhr, Schüttkasten
  Freitag
Heidi Hochrießer: Rund um den Mozartplatz
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich

Horst Stasny: Führung durch die Ausstellung „La clemenza di Tito: Backstage“


Stroneggers Sommergäste
Jedermann: Johannes Silberschneider im Gespräch
mit Siegbert Stronegger


 
10.00 Uhr, Treffpunkt Aufgang Bürglstein in der Bürglsteinstraße
  Samstag
Josef Brawisch: Der Bürglstein
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich



 
10.00 Uhr, Schüttkasten

17.00 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart
  Montag
Georg Titscher: Wozzeck

Sandrina Schwarz führt auf die Bühne von „Wozzeck“



 
10.00 Uhr, Treffpunkt Salzachgässchen 3

15.30 Uhr, Schüttkasten



16.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart
  Mittwoch
Heidi Hochrießer: Das Salzachgässchen
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich

Stroneggers Sommergäste
Ich liebe nicht den Hundetrab: Maria Happel im Gespräch
mit Siegbert Stronegger

Andreas Zechner führt auf die Bühne von „Aida“



 
10.00 bis 13.00 Uhr, Schüttkasten

15.30 Uhr, Schüttkasten
  Donnerstag
Festspiel-Symposium Die Kunst der Macht und die Macht der Kunst
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich

Lear: Simon Stone im Gespräch mit Wolfgang Schaufler


 
15.30 Uhr, Schüttkasten
  Freitag
Philharmonischer Salon
Herbert Blomstedt im Gespräch mit Clemens Hellsberg


 
10.00 Uhr, Schüttkasten

11.30 Uhr, Schüttkasten

16.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart
  Montag
Oswald Panagl: La clemenza di Tito

Josef Tichý: Lady Macbeth von Mzensk

Andreas Zechner führt auf die Bühne von „Lady Macbeth von Mzensk“



 
8.00 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart

10.00 Uhr, Treffpunkt beim Eingang zum Schloss Leopoldskron, Leopoldskronstraße 56

11.30 Uhr, Treffpunkt Foyer, Großes Festspielhaus

16.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart
  Dienstag
Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele:
Führung durch die Festspielhäuser

Reinhard Medicus: Schlosspark Leopoldskron –
Von Fürsterzbischof Firmian bis Max Reinhardt
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich


Horst Stasny: Führung durch die Ausstellung „La clemenza di Tito: Backstage“


Andreas Zechner führt auf die Bühne von „Ariodante“



 
11.30 Uhr, Schüttkasten



15.30 Uhr, Treffpunkt Schwarzstraße 26
  Mittwoch
Zu Gast bei Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler:
Rolando Villazón
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich

Heidi Hochrießer: Das Mozarteum
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich


 
10.00 Uhr, Schüttkasten

15.30 Uhr, Treffpunkt Museum der Moderne, Mönchsberg 32
  Donnerstag
Oswald Panagl: Wozzeck

Führung durch die Ausstellung „Thick Time Installationen und
Inszenierungen von William Kentridge“
Eintritt inkl. Führung: 11 Euro


 
10.00 Uhr, Treffpunkt vor dem Schloss Hellbrunn, Fürstenweg 37

16.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart
  Samstag
Josef Brawisch: Der Hellbrunner Berg
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich


Margit Ann Berger führt auf die Bühne von „Lear“



 
9.00 Uhr, Treffpunkt vor der Pfarrkirche Aigen, Schwarzenbergpromenade 42

11.30 Uhr, Schüttkasten



13.00 Uhr, Schüttkasten
  Montag
Reinhard Medicus: Der Aigner Park
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich


Zu Gast bei Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler:
Tobias Moretti
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich

Stroneggers Sommergäste
Lucrezia Borgia: Krassimira Stoyanova im Gespräch
mit Siegbert Stronegger


 
10.00 Uhr, Schüttkasten

12.00 Uhr, Schüttkasten
  Dienstag
Josef Tichý: Lear

Philharmonischer Salon
Manfred Honeck im Gespräch mit Clemens Hellsberg

 

nach oben