„FREUNDE”-SOMMERPROGRAMM 2019     EN

 

Förderer, NXG-Förderer, ordentliche Mitglieder und Abonnenten haben mit einer Begleitperson freien Zutritt zu „Freunde“-Veranstaltungen nach Maßgabe verfügbarer Plätze.
Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen Eintritt pro Veranstaltung: EUR 15

Für gekennzeichnete Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich.
Wir dürfen Sie benachrichtigen, ob bzw. inwieweit wir aufgrund des vorhandenen Platzangebots Ihre Wünsche erfüllen können. Ihre Anmeldung wird gültig, wenn Sie von uns eine schriftliche Zusage erhalten haben. Ein Recht auf Teilnahme besteht nicht.


KALENDARIUM

  Samstag
10.00 Uhr, Schüttkasten
 
Ö1 Klassik Treffpunkt (live)
Helmut Jasbar im Gespräch mit Peter Sellars und dem Konzertmeister des Freiburger Barockorchesters,
Gottfried von der Goltz
Teilweise in englischer Sprache

  Montag
11.30 Uhr, Schüttkasten
 
Vollversammlung
Zutritt nur für Förderer und Vereinsmitglieder gegen Vorweis der Förderercard bzw. Mitgliedskarte

  Dienstag
11.30 Uhr, Treffpunkt im Innenhof der Residenz, Residenzplatz 1
 
Echo der Antike
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

  Mittwoch
10.00 Uhr, Schüttkasten

 
Josef Tichý: Ouverture spirituelle – Tränen, Klagen, Leiden
    15.30 Uhr, Treffpunkt Franziskanerkirche, Sigmund-Haffner-Gasse 15

  Salome: Salome Alt und ihre Gemächer (Toskanatrakt)
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT
  Donnerstag
8.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer,
Haus für Mozart
 
Die Festspielorgel
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    10.00 Uhr, Schüttkasten



11.30 Uhr, Schüttkasten

15.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer,
Haus für Mozart

  Oswald Panagl
Antike Mythen zum Anfassen: Launische Götter –
kecke Menschen

Josef Tichý: Zeit mit Dusapin – Spannung, Energie, Bewegung

Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele:
Führung durch den Malsaal
  Freitag
11.30 Uhr, Schüttkasten


15.30 Uhr, Schüttkasten
 
Mythos, Mysterium, Mystik – Sehnsucht nach dem Absoluten. Johannes Neuhardt liest mit Ihnen Texte aus der Stille.

Stroneggers Sommergäste
Valery Tscheplanowa im Gespräch mit Siegbert Stronegger

  Montag
8.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer,
Haus für Mozart

10.00 Uhr, Schüttkasten

11.30 Uhr, Treffpunkt
Karajan-Geburtshaus, Makartsteg/Elisabethkai

 
Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele:
Führung durch die Festspielhäuser


Josef Tichý: Zeit mit Enescu – Musiker, Lehrer, Weltbürger

„Das Wunder Karajan“
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT
    15.30 Uhr, Schüttkasten

17.00 Uhr, Treffpunkt Schüttkasten, Innenhof
  Thomas Ostermeier im Gespräch mit Stephan Hilpold

Sommergäste: Zu Gast in Salzburg (linke Altstadt)
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

  Dienstag
10.00 bis 13.00 Uhr, Schüttkasten
 
Festspiel-Symposium 1 Mythos Medea
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    15.30 Uhr, Schüttkasten

  Oliver Kraft: Médée – eine Oper der Widersprüche
  Mittwoch
10.00 Uhr, Schüttkasten


11.30 Uhr, Schüttkasten


15.30 Uhr, Schüttkasten

 
Caroline Wehrhan
Adriana Lecouvreur: War es Gift oder Selbstmord?

Philharmonischer Salon
Maxim Vengerov im Gespräch mit Clemens Hellsberg

Thomas Hengelbrock im Gespräch mit Wolfgang Schaufler
  Donnerstag
10.00 Uhr, Schüttkasten


11.30 Uhr, Schüttkasten


16.00 Uhr, Schüttkasten

 
Stroneggers Sommergäste
Gerti Drassl im Gespräch mit Siegbert Stronegger

Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele:
Franziska Lettowsky führt ins Archiv

Matthias Goerne im Gespräch mit Josef Tichý
  Freitag
13.30 Uhr, Schüttkasten


15.30 Uhr, Schüttkasten
 
Ivor Bolton im Gespräch mit Hannes Eichmann
In englischer Sprache

Oliver Kraft:
Idomeneo – ein psychologisches Musikdrama?

  Samstag
10.00 Uhr, Treffpunkt Mozartplatz, Mozartstatue
 
Nicht nur Thomas Bernhard ...: Besondere LiteraTour
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    15.30 Uhr, Schüttkasten   Philharmonischer Salon
Igor Levit im Gespräch mit Clemens Hellsberg

  Montag
10.00 Uhr, Schüttkasten

11.30 Uhr, Schüttkasten


15.30 Uhr, Schüttkasten
 
Ulrich Leisinger: Mozarts c-Moll-Messe

Stroneggers Sommergäste
Anne Sofie von Otter im Gespräch mit Siegbert Stronegger

Teodor Currentzis im Gespräch mit Wolfgang Schaufler
In englischer Sprache

  Dienstag
8.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer,
Haus für Mozart

10.00 Uhr, Schüttkasten


11.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer,
Haus für Mozart

11.30 Uhr, Treffpunkt Mozart-Geburtshaus, Getreidegasse
 
Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele:
Führung durch die Festspielhäuser


Caroline Wehrhan
Ödön von Horváth – Ein Heimatloser im Zeitalter der Fische

Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele:
Führung durch den Malsaal


Leopold Mozart
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    15.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer,
Haus für Mozart

  Andreas Zechner und Ferdinand Wögerbauer führen auf die Bühne von Idomeneo
  Mittwoch
8.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer,
Haus für Mozart

 
Die Festspielorgel
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    10.00 Uhr, Schüttkasten



11.30 Uhr, Treffpunkt Karajan-Geburtshaus, Makartsteg/Elisabethkai
  Oswald Panagl
Hilflose Fremde: Luigi Cherubinis Médée als rächende Ehefrau und liebende Mutter

„Das Wunder Karajan“
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    15.30 Uhr, Schüttkasten   Martin Schwab im Gespräch mit Elisabeth J. Nöstlinger

  Donnerstag
10.00 bis 13.00 Uhr, Schüttkasten
 
Festspiel-Symposium 2 Mythos Orpheus
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    15.30 Uhr, Schüttkasten



17.00 Uhr, Schüttkasten
  Oliver Kraft
Alcina – eine italienische Ballettoper nach französischem Vorbild?

Barrie Kosky und Susanna Goldberg im Gespräch mit
Hannes Eichmann

  Freitag
10.00 Uhr, Schüttkasten


11.30 Uhr, Schüttkasten


15.30 Uhr, Schüttkasten

 
Oliver Kraft
Œdipe – der schuldlos Schuldige

Sir Roger Norrington im Gespräch mit Hannes Eichmann
In englischer Sprache

Ingo Metzmacher im Gespräch mit Wolfgang Schaufler
  Samstag
10.00 Uhr, Schüttkasten



11.30 Uhr, Treffpunkt Schüttkasten, Innenhof
 
Oswald Panagl
Das Spiel vom armen König: George Enescus Œdipe im Kontext mythologischer Opern

Ansichten in und über Salzburg
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    15.30 Uhr, Schüttkasten

  Achim Freyer im Gespräch mit Hedwig Kainberger
  Sonntag
11.00 Uhr, SalzburgKulisse
 
ZEIT Forum Kultur
Die ewigen Wahrheiten der Mythen vs. Big Data und Maschinenintelligenz
Moderation: Josef Joffe
Anmeldung unter www.zeit.de/veranstaltungen erforderlich

 

Montag
10.00 Uhr, Schüttkasten


15.30 Uhr, Treffpunkt Schloss Mirabell, Mirabellplatz 4

 
Georg Titscher
Idomeneo – Mozarts Vater-Sohn-Geschichte

Sommergäste: Zu Gast in Salzburg (rechte Altstadt)
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

  Dienstag
10.00 Uhr, Schüttkasten


11.30 Uhr, Schüttkasten


15.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer,
Haus für Mozart

 
Christian Arseni
Liebende im Labyrinth – Händels Ariost-Oper Alcina

Susanna Goldberg
Die Offenbachiade: Ein Stachel im Fleisch der Grand Opéra

Michael Veits führt auf die Bühne von Alcina
  Mittwoch
11.30 Uhr, Schüttkasten



15.30 Uhr Treffpunkt Mirabellgarten,
Pegasus-Brunnen
 
Philharmonischer Salon
Riccardo Muti im Gespräch mit Clemens Hellsberg
In englischer Sprache

Jugend ohne Gott: Gott und Götter in Salzburg
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

  Freitag
10.00 Uhr, Schüttkasten


11.30 Uhr, Schüttkasten

15.30 Uhr, Schüttkasten




17.00 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer,
Haus für Mozart

 
Georg Titscher
Simon Boccanegra – Ein Werk für Kenner und Liebhaber

Senta Berger im Gespräch mit Monika Mertl

Buchpräsentation
„Richard Strauss und die Wiener Philharmoniker“
Clemens Hellsberg im Gespräch mit Daniel Froschauer und
Paul Halwax

Margit Ann Berger und Andreas Zechner führen auf die Bühne von Médée
  Samstag
10.00 Uhr, Schüttkasten



15.30 Uhr, Schüttkasten
 
Hannes Eichmann
Enescus Tragédie lyrique Œdipe ist ein Geniestreich des rumänischen Komponisten

Stroneggers Sommergäste
René Pape im Gespräch mit Siegbert Stronegger

  Montag
8.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer,
Haus für Mozart

10.00 bis 13.00 Uhr, Schüttkasten
 
Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele:
Führung durch die Festspielhäuser


Festspiel-Symposium 3 Mythos Antigone
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    15.30 Uhr, Schüttkasten



17.00 Uhr, Schüttkasten
  Philharmonischer Salon
Lang Lang im Gespräch mit Clemens Hellsberg
In englischer Sprache

Philharmonischer Salon
Manfred Honeck im Gespräch mit Clemens Hellsberg

  Dienstag
12.00 Uhr, Schüttkasten
 
Zu Gast bei der Festspielpräsidentin
Plácido Domingo im Gespräch mit Helga Rabl-Stadler
In englischer Sprache
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    15.30 Uhr, Schüttkasten   Gregor Bloéb und Tobias Moretti im Gespräch mit
Bettina Hering

  Mittwoch
10.00 Uhr, Schüttkasten



11.30 Uhr, Treffpunkt Mirabellgarten,
Pegasus-Brunnen
 
Oswald Panagl
Zwangloser Olymp – entfesselte Unterwelt:
Jacques Offenbachs Orphée aux enfers als freche Satire

Paris von Lodron: Seine Spuren im Salzburger Stadtbild
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    15.30 Uhr, Schüttkasten   Vom Entwurf zum Kostüm
Jan Meier präsentiert Kostüme der aktuellen Produktionen

  Donnerstag
9.30 Uhr, Treffpunkt Mozartplatz, Mozartstatue
 
Orpheus in der Unterwelt: Salzburgs Unterwelt
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    11.30 Uhr, Schüttkasten


17.00 Uhr, Treffpunkt Mozartplatz, Mozartstatue
  Caroline Peters und Silke Bodenbender im Gespräch mit
Bettina Hering

Die Empörten:
Salzburgs Orte der Empörung
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

  Freitag
10.00 Uhr, Schüttkasten

11.00 Uhr,
SalzburgKulisse




14.30 Uhr, Treffpunkt Max-Reinhardt-Platz, Wilder-Mann-Brunnen
 
Maja Schöne und Jörg Pohl im Gespräch mit Monika Mertl

CityScienceTalk
Mythendealer der Gegenwart
Gäste: Helga Rabl-Stadler, Achim Freyer,
Winfried Menninghaus und Gerald Poscheschnik
Anmeldung unter oe1.service@orf.at (ab 5. 8.) erforderlich

Durch(h)aus Salzburg
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    17.00 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer,
Haus für Mozart

  Andreas Zechner führt auf die Bühne von Orphée aux enfers
  Samstag
10.00 Uhr, Schüttkasten


15.30 Uhr, Schüttkasten
 
Georg Titscher
Verdi und Schiller am Beispiel von Luisa Miller

Vom Entwurf zum Kostüm
Jan Meier präsentiert Kostüme der aktuellen Produktionen

  Montag
10.00 Uhr, Treffpunkt Schloss Leopoldskron, Leopoldskronstraße 56
 
Schloss Leopoldskron
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    15.30 Uhr, Schüttkasten   Zu Gast bei der Festspielpräsidentin
Franz Welser-Möst im Gespräch mit Helga Rabl-Stadler
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

  Dienstag
8.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer,
Haus für Mozart
 
Die Festspielorgel
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    10.00 Uhr, Schüttkasten


11.30 Uhr, Schüttkasten


16.00 Uhr, Schüttkasten
  Caroline Wehrhan:
„Mein ,Boccanegra‘ hat ein Fiasco erlitten.“

Das Glück des Risikos
Markus Hinterhäuser im Gespräch mit Eleonore Büning

Eleonore Büning
Eine brennende Leere. Salomes Ende und das Fin de Siècle

  Mittwoch
10.00 Uhr, Schüttkasten

11.30 Uhr, Treffpunkt Kajetaner-Platz, Brunnen
 
Josef Tichý: Salome – Vom Skandal zur Repertoireoper

Festspiel-Wallfahrt über den Mönchsberg
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

    15.30 Uhr, Schüttkasten   Margarethe Lasinger
Ein Ausblick auf die Landesausstellung 2020

  Donnerstag
10.00 Uhr, Schüttkasten


15.30 Uhr, Treffpunkt im Innenhof der Residenz, Residenzplatz 1
 
Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele:
Franziska Lettowsky führt ins Archiv

Führung durch die Ausstellung „Goldene Zeiten“ im DomQuartier
Eintritt inkl. Führung: 10 Euro
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

  Freitag
15.30 Uhr, Sigmund-Haffner-Gasse 12
 
Museum – Kunst der Verlorenen Generation
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
AUSGEBUCHT

nach oben